Zur Einführung

Bei den hier zusammengestellten Texten handelt es sich vornehmlich um eine Auswahl von Zeitschriftenbeiträgen über die auf Reisen in die ehemals deutschen Ostgebiete, insbesondere nach Schlesien (Heimat meiner Eltern), gewonnenen Eindrücke und über mein damit einhergehendes Engagement im kulturellen Bereich (häufig mit Bezug zu Bayern, wo ich zuhause bin) – u. a. über verschiedene Wissenschaftler, Künstler, Dichter und Persönlichkeiten geistlichen Standes, die durch ihre Herkunft oder ihr Wirken mit Schlesien verbunden sind. Eine besondere Rolle spielen dabei Joseph von Eichendorff und Gerhart Hauptmann und die ihrem Andenken gewidmeten Begegnungsstätten, für deren Auf- und Ausbau ich mich eingesetzt habe und einsetze. Den Möglichkeiten des Internet entsprechend sind den Texten häufig mehr (und insbesondere farbige) Abbildungen beigegeben als den Erstveröffentlichungen.
Auf die orts- und namensbezogenen Beiträge folgen die im Rahmen meiner Mitarbeit im Stiftungsrat des Würzburger »Kulturwerks Schlesien« jährlich erstatteten Tätigkeitsberichte und eine Zusammenstellung meiner außerberuflichen Aktivitäten »Pro Silesia«. Daneben gewährt der im nebenstehenden Verzeichnis folgende Punkt »Pro Bavaria« Einblick in die mich ehemals voll und vorrangig beanspruchende komplementäre berufliche Arbeit. Die Sammlung der Text- und Bilddokumente findet ihren Abschluss mit den seit Jahren an Verwandte, Freunde und Bekannte versandten individuell gestalteten Weihnachts- und Neujahrs-Grußkarten – Stichwort: »Auf ein Neues!«